PROZESS


Prozess

proceso-foto

Vermahlen

Die sauberen Früchte werden in einer innovativen Mühle gemahlen, die sie sanft zermalmt, ohne die Temperatur durch Reibung zu erhöhen und ohne Emulsionen oder übertriebene Oxidation zu bewirken.

Schlagen

Die aus der Mühle kommende Masse wird langsam dreißig oder vierzig Minuten lang geschlagen, damit die Öltropfen aus ihren Zellen treten und sich vereinigen.

Bei diesem Vorgang wird eine Temperatur von 27 ˚C nicht übertreten, damit die Duftstoffe nicht verloren gehen.

Trennung

Nach dem Schlagen kommt die Masse in eine Horizontalzentrifuge, die Kern, Fruchtfleisch und Wasser vom Öl trennt.

E Zum Schluss wird die Reinigung in einer Vertikalzentrifuge vollendet. So gewinnen wir ein grünes, intensiv aromatisches Öl, das die ganze Ölmühle mit Blumen- und Fruchtnoten erfüllt.

In zwei Stunden ist es uns gelungen, das Öl im genau richtigen Moment aus der Olive, die am Ölbaum hing, zu gewinnen.

EIN FRISCHER FRUCHTSAFT AN SEINEM OPTIMALEN REIFEPUNKT.


Lagerkeller

bodega-conservacion-ok

Das Öl wird bei einer Temperatur von 20 ˚C in mit Stickstoff inertisierten Edelstahlbehältern mit konischem Boden gelagert.

Sie werden regelmäßig abgezapft, um die Wasserreste, die sich am Boden ansammeln, zu entfernen, wodurch das Öl ohne Umfüllen oder Filtern rein bleibt.

Die Behälter werden mit Stickstoff gesättigt, um Oxidationen zu vermeiden und das Öl in einem perfekten Zustand zu erhalten, bis es jedes Mal abgefüllt wird, wenn eine Bestellung einlangt.

Das Öl AUBOCASSA wird ohne jegliche Zusatzstoffe, genau so, wie es in der Olive war, in dunkle Glasflaschen gefüllt, um es vor den Sonnenstrahlen und vor der Oxidation zu schützen, und wenn sie auf den Markt kommen, tragen sie die mediterranen Duftnoten in jede Ecke der Welt.


Ertrag

Wir verwenden 8,5 kg Oliven zur Herstellung von einem Liter Öl, während bei einem normalen Prozess 4,5 kg ausreichen würden.

Die Oliven grün ernten, 1 Stunde nach der Ernte mahlen, eine Temperatur von 27 ˚C nicht überschreiten. All diese Schritte bringen einen niedrigen Ertrag mit sich. Bei AUBOCASSA ist ein Ertrag der Olive von 12% korrekt, 15% ist ausgezeichnet.

Diese ganze scheinbare Verschwendung multipliziert Qualität, Frucht und Frische.